Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit

Kopf an: Motor aus. Für null CO2 auf Kurzstrecken.

Kopf an
29.10.2015

Karlsruher Helmträgerin gewinnt 500-Euro-Gutschein

Bürgermeister Michael Obert überreichte der gebürtigen Brasilianerin Marcia Correa den Gewinn im Rahmen der Aktion „Paris, Mailand, Karlsruhe. Diese Radsaison trägt man Helm“.

Foto: Stadt Karlsruhe

Das Los fiel auf eine frisch gebackene Fahrradhelm-Trägerin: Die Karlsruherin Marcia Correa hatte ihren Helm von ihrem Mann geschenkt bekommen, der stets oben mit radelt.

Nun wurde der Name der gebürtigen Brasilianerin beim Gewinnspiel der Karlsruher Aktion "Paris, Mailand, Karlsruhe. Diese Radsaion trägt man Helm" gezogen. Die Stadt hatte im August grüne Glückskarten verteilt: Sie hingen von Fahrradlenkern und waren bei Radhändlern zu finden. Beim Kauf eines neuen Helms konnte man die Postkarte von einem teilnehmenden Händler abstempeln lassen und bis Ende September an die Stadt senden. Unter allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern verloste Karlsruhe den 500-Euro-Gutschein.

Marcia Correa füllte ihre Glückskarte beim Händler aus, bei dem ihr Mann ihr Geschenk kaufte. Die Geologieingenieurin fährt am liebsten in ihrer Freizeit und nimmt ab und an ihr Fahrrad morgens im Zug mit zur Arbeit nach Pforzheim, um abends heim nach Untermühlsiedlung zu radeln. „Ich habe mir gerade ein neues Fahrrad gekauft, mit dem ich sehr viel Spaß habe", sagte sie bei der Gutscheinübergabe. Jetzt wolle sie ihrer Tochter mit dem 500-Euro-Gutschein eine Freude machen. Einlösen kann sie den Gutschein bei den Händlern bicibene, Gruner's Gute Fahrräder, MK Bikes, RAD+TAT, Velorep oder Zweirad Eike. 

Insgesamt füllten mehr als 100 Karlsruherinnen und Karlsruher eine Teilnahmekarte aus.